Guggen-Power am Charivari: Wer tritt wann auf?

Guggen-Power am Charivari: Wer tritt wann auf?

Nicht eine, nicht zwei und auch nicht drei Guggenmusiken machen mit. Nein, insgesamt nehmen während den zwei Charivari-Wochen sechs verschiedene Guggen teil. Mit den Basler Guggenmusiken Schotte-Clique, Ohregribler, Schränz Gritte, Hunne und Räpplischpalter sowie mit den Oktaven Chratzer aus dem benachbarten Brombach präsentiert das Charivari 2019 ein rekordverdächtiges Stelldichein der Guggenszene. Eines haben sie gemeinsam: sie bringen die Volkshausbühne zum Beben.

Weiterlesen

Ei du scheene Schnitzelbangg

Ei du scheene Schnitzelbangg

Am Charivari 2019 treten drei Schnitzelbänke auf, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Überraschende Pointen und mehrstimmig gesungene (Lang)-Verse liefern die Publikumslieblinge d Gwäägi. Mit rabenschwarzem Humor entlang der Gürtellinie präsentieren sich die Senkrechtstarter der Schnitzelbankszene D’Gryysel. Und durch den Auftritt des Kater-Banggs wird die Bier-Idee eines hauseigenen Schnitzelbanks umgesetzt. Man darf gespannt sein, wie sich der Newcomer-Bank an seinem ersten Charivari schlagen wird. Sicher ist, das Publikum kommt am Charivari 2019 voll auf seine (Schnitzelbank)-Kosten.

Weiterlesen

"Y bi gspannt..."

Programm-Chef Erik Julliard und Regisseurin Colette sagen im Video, was sie von den teilnehmenden Formationen erwarten und auf was sie sich freuen. Schauen Sie selbst...

Weiterlesen

Charivari 2019 mit eigenem Schnitzelbank

Charivari 2019 mit eigenem Schnitzelbank

Vom 9. bis 23. Februar 2019 präsentiert sich das Glaibasler Charivari im Volkshaus. Auf das Publikum warten klangvolle Fasnachtsmärsche, bissige Verse und verblüffende Show-Elemente. Mit dem Kater-Bangg tritt erstmals ein hauseigener Schnitzelbank auf. Der Ticketverkauf startet morgen Donnerstag, 25. Oktober 2018, um 08.00 Uhr.

Weiterlesen

Stimmen aus den Medien

Stimmen aus den Medien

Eindrucksvolle Inszenierungen vor einem wandelbaren, typisch baslerischen Bühnenbild: So präsentierte sich das Charivari und erntete dafür grossen Applaus. Lesen, schauen und hören Sie, was die Medien zum Charivari 2018 zu sagen haben.

Weiterlesen

Brücke der Begeisterung

Brücke der Begeisterung

Eindrucksvolle Inszenierungen vor einem wandelbaren, typisch baslerischen Bühnenbild: So präsentierte sich heute Abend das Charivari und erntete dafür grossen Applaus. Ein eingespieltes Schauspiel-Ensemble, eine Uraufführung, musikalische Glanzleistungen, ein redseliger Blaggedde-Verkäufer und ein Schnitzelbank in Hochform begeisterten das Publikum an der ausverkauften Premiere.

Weiterlesen

Charivari-Fründebuech zum Zweiten

Charivari-Fründebuech zum Zweiten

Das "Charivari-Fründebuech" geht weiter. Nicht nur das Schauspiel-Ensemble hat das Freundebuch ausgefüllt, sondern wir haben es auch den restlichen Charivari-Gruppen gegeben. Lesen Sie die Antworten der verschiedenen Mitwirkenden am Charivari 2018.

Weiterlesen

Charivari-Fründebuech

Charivari-Fründebuech

Wer hat es nicht in bester Erinnerung? Das Freundebuch, das man in der Primarschule ausfüllte und dann weitergab - bis alle Freunde darin verewigt waren. Wir haben ein "Charivari-Fründebuech" gestartet. Lesen Sie die Antworten der Schauspielerinnen und Schauspieler des Ensembles.

Weiterlesen

Gugge vs. Clique

Gugge vs. Clique

Die Klischees der Guggen und Cliquen sind vermutlich so alt wie die Basler Fasnacht selbst. Wir haben uns gefragt, was es damit auf sich hat? Stimmen gewisse Klischees tatsächlich oder handelt es sich um alte Zöpfe, die es dringend abzuschneiden gilt? Um Klarheit zu schaffen, haben wir die Obmänner der Basler Rolli und der Ohregribler zu diesem Thema befragt, resp. sie mit gewissen Behauptungen konfrontiert. Lesen Sie selber.

Weiterlesen

Das Charivari von A bis Z

Das Charivari von A bis Z

Die Welt des Glaibasler Charivari von A wie Armin Faes bis Z wie Zuschauer. Spannende und unterhaltsame Fakten zu unserer Vorfasnachtsveranstaltung.

Weiterlesen

Der leicht verzögerte Trommelstil

Der leicht verzögerte Trommelstil

Die Ueli 1876 sind die älteste Drummelgrubbe der Stadt Basel. Dies behaupten sie zumindest. Ganz im Gegensatz zu Gruppierungen neueren Datums, die das Trommeln bis zur absoluten Perfektion getrimmt haben, legen sie seit Jahren Wert auf Traditionen und auf ihren eigenen, leicht verzögerten Trommelstil. Diesen zelebrieren sie an der Fasnacht bis in die frühen Morgenstunden. Am Charivari 2018 darf sich das Publikum auf einen rassigen Auftritt der Tambouren freuen.

Weiterlesen

Die Mitwirkenden melden sich zu Wort

Die Mitwirkenden melden sich zu Wort

Interviews an der Derniere.

An der Derniere des Glaibasler Charivari 2017 drehten die Mitwirkenden noch ein letztes Mal so richtig auf. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge schauen sie zurück auf zwei wunderbare Charivari-Wochen. Sehen Sie sich die Antworten im Video an:

Weiterlesen

Die ganze Vielfalt der Basler Fasnacht!

Die ganze Vielfalt der Basler Fasnacht!

Bericht der Premiere 2017.

Ein überdimensionales Buch: So zeigte sich das kunstvolle und fast schon märchenhafte Bühnenbild des Charivari 2017. Mit den handgemalten Hintergrundbildern setzten die Macher von Beginn weg einen wunderbaren emotionalen Rahmen. Begeisternde Fasnachtsmusik, pointierte Verse und ein fabelhaftes Schauspielensemble sorgten für grossartige Unterhaltung im ausverkauften Volkshaus.

Weiterlesen

Was die Presse über das Charivari sagt

Was die Presse über das Charivari sagt

Medienspiegel zur Premiere.

Printmedien, das Lokalfernsehen und die Lokalradios haben über die Premiere des Glaibasler Charivari 2017 berichtet. Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Berichte sowie die Links zu den Artikeln und Beiträgen.

Weiterlesen

Zuschauerstimmen nach der Premiere

Zuschauerstimmen nach der Premiere

Interviews mit dem Publikum.

Nach der erfolgreichen Premiere haben wir einige Zuschauer befragt. "Ein super Jahrgang." oder "Das muss man gesehen haben." sind nur einige der Aussagen. Schauen Sie sich die Interviews in unserem Video an.

Weiterlesen

Drucken E-Mail