Das Glaibasler Charivari 2021 findet nicht statt

Schweren Herzens haben wir entschieden, das Glaibasler Charivari 2021 nicht durchzuführen. Die voraussichtlich zu erfüllenden Schutzmassnahmen verändern den Geist des Charivari derart einschneidend, dass wir nicht mehr dahinter stehen können. Hinzu kommt ein unkalkulierbares wirtschaftliches Risiko, da nicht abzuschätzen ist, unter welchen Umständen die Zuschauer bereit wären, die Veranstaltung zu besuchen.

Das Charivari lebt von seiner Volksnähe und ist bekannt für eine unbeschwerte Atmosphäre. Die Veranstaltung stimmt seit über 40 Jahren auf die „drey scheenschte Dääg“ ein und sorgt beim Publikum und den Mitwirkenden jeweils für grosse Begeisterung. Auch im kommenden Jahr hätte der beliebte Vorfasnachtsanlass mit pointieren Raamestiggli, fasnächtlich-musikalischen Klängen und treffsicheren Schnitzelbankversen das Publikum erfreuen sollen.

Doch die andauernden Unsicherheiten lassen eine zuverlässige Planung und Umsetzung in einem Charivari-würdigen Rahmen nicht zu. Zu gross wären die Einschränkungen im Zusammenhang mit den Schutzmassnahmen. Sowohl Besucher wie auch Mitwirkenden müssten zu viele Abstriche machen und die für das Charivari bekannte fasnächtliche Stimmung könnte somit nicht im gleichen Stil aufkommen – nicht nur während der Vorstellung im Saal, sondern auch hinter der Bühne sowie vor und nach der Show im Foyer. Zudem ist es in der aktuellen Lage nicht abschätzbar, wie sich das Verhalten der Kunden entwickelt, selbst wenn Anlässe wieder ganz normal möglich wären. Das damit verbundene wirtschaftliche Risiko können wir als Veranstalter nicht verantworten. Aus diesen Gründen haben wir entschieden, das Charivari 2021 nicht durchzuführen.

„Wir haben uns diesen Entscheid nicht leicht gemacht. Unser Fasnächtler-Herz schmerzt enorm. Doch unter den gegebenen Umständen sehen wir keine Möglichkeit für eine seriöse Planung sowie für eine Durchführung, die dem Geist des Charivari entsprechen würde. Wir sind aber zuversichtlich und setzen alles daran, dass wir im 2022 unsere Zuschauer wieder mit vorfasnächtlicher Unterhaltung begeistern dürfen“, sagt der Obmann Walter F. Studer.

Letzte Blog einträge

Zuschauerstimmen von der Premiere

Zuschauerstimmen von der Premiere

Die Zuschauer der Premiere sind begeistert. Im Video haben wir ein paar Stimmen eingefangen.

Weiterlesen

Medienberichte zum Charivari 2020

Medienberichte zum Charivari 2020

Die Basler Medien sind begeistert vom Glaibasler Charivari 2020. Die Berichte in der Übersicht: 

Weiterlesen

Debut gelungen: Charivari mit grandiosen Raamestiggli und hoher Musikkunst

Debut gelungen: Charivari mit grandiosen Raamestiggli und hoher Musikkunst

Bissige, witzige und besinnliche Raamestiggli, treffsichere Schnitzelbankverse, wunderbare Fasnachtsklänge und ein emotionales Schlussbouquet begeisterten heute Abend das Premieren-Publikum am Glaibasler Charivari 2020. Dem neuen Regisseur Lucien Stöcklin ist das Charivari-Debut gelungen. Tosender Applaus und eine Standing Ovation waren der Lohn für tolle Inszenierungen und erstklassigen Darbietungen.

Weiterlesen

Die Zuschauer der Premiere sind begeistert. Im Video haben wir ein paar Stimmen eingefangen.

Drucken E-Mail

Newsletter

Charivari Newsletter
Jetzt registrieren
Please wait
GROSS-SPONSOREN
GROSS-SPONSOR
GROSS-SPONSOR
GLAI-SPONSOREN
Migros Kulturprozent
Warteck
Emil Frey AG
Kropf und Herz
IWB