1. - 15. Februar 2020 | Volkshaus | Basel

Rücktritt von Charivari-Regisseurin Colette Studer

Rücktritt von Charivari-Regisseurin Colette Studer

Nach neun Jahren heisst es auf zu neuen Ufern. Colette Studer gibt ihren Rücktritt als Charivari-Regisseurin bekannt. Die 42-jährige Vollblut-Theaterfrau beendet ein eindrucksvolles Kapitel ihrer Karriere. Seit der Neulancierung 2011, anfangs als Schauspielerin, später zusätzlich als künstlerische Leiterin, hat sie das Charivari wegweisend geprägt und war massgeblich am Erfolg der letzten Jahre beteiligt.

Weiterlesen

Videos vom Charivari 2019

Videos vom Charivari 2019

Gesammelte Ausschnitte des Glaibasler Charivari 2019. Viel Spass beim Schauen!

Weiterlesen

Charivari 2019 - Hand in Hand mit Frau Fasnacht

Charivari 2019 - Hand in Hand mit Frau Fasnacht

Wie von Zauberhand ging das Charivari heute Abend an der ausverkauften Premiere über die Bühne. Starke Schnitzelbänke, Piccolo-Klänge auf höchstem Niveau und die ganze Vielfalt der Trommelkunst sorgten für eine ausgezeichnete Stimmung im Kleinbasler Volkshaus. 

Weiterlesen

Charivari 2019: S ligt uf dr Hand!

Charivari 2019: S ligt uf dr Hand!

Das Volkshaus ist fest in vorfasnächtlicher Hand. Am kommenden Samstag feiert das Glaibasler Charivari seine Premiere. Heute gewährten die Verantwortlichen einen Einblick in die Proben. Zwei überdimensionale, bewegliche Hände bilden das Herzstück auf der Bühne. Ein vielseitiges, pointiertes und musikalisch hochstehendes Programm wird das Publikum im Handumdrehen begeistern.

Weiterlesen

Im Trommelfieber

Im Trommelfieber

Getrommelt wird seit Urzeiten auf der ganzen Welt. Schon die Neandertaler nutzten die Trommel als eine Art Kommunikationsmittel. Seit dem Mittelalter wird auch in Basel getrommelt. Der Erfolg des Basler Trommelns ist auf eine breite gesellschaftliche Verankerung zurückzuführen.

Weiterlesen

"My Lieblingssatz uf dr Büüni isch..."

Unsere Schauspieler sind fleissig am Proben. Sie geniessen es, in verschiedene Rollen zu schlüpfen und die unterschiedlichsten Personen zu spielen. Wir haben Sie gefragt, welches ihr Lieblingssatz auf der Bühne ist. Hier im Video:

Weiterlesen

Guggen-Power am Charivari: Wer tritt wann auf?

Guggen-Power am Charivari: Wer tritt wann auf?

Nicht eine, nicht zwei und auch nicht drei Guggenmusiken machen mit. Nein, insgesamt nehmen während den zwei Charivari-Wochen sechs verschiedene Guggen teil. Mit den Basler Guggenmusiken Schotte-Clique, Ohregribler, Schränz Gritte, Hunne und Räpplischpalter sowie mit den Oktaven Chratzer aus dem benachbarten Brombach präsentiert das Charivari 2019 ein rekordverdächtiges Stelldichein der Guggenszene. Eines haben sie gemeinsam: sie bringen die Volkshausbühne zum Beben.

Weiterlesen

Ei du scheene Schnitzelbangg

Ei du scheene Schnitzelbangg

Am Charivari 2019 treten drei Schnitzelbänke auf, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Überraschende Pointen und mehrstimmig gesungene (Lang)-Verse liefern die Publikumslieblinge d Gwäägi. Mit rabenschwarzem Humor entlang der Gürtellinie präsentieren sich die Senkrechtstarter der Schnitzelbankszene D’Gryysel. Und durch den Auftritt des Kater-Banggs wird die Bier-Idee eines hauseigenen Schnitzelbanks umgesetzt. Man darf gespannt sein, wie sich der Newcomer-Bank an seinem ersten Charivari schlagen wird. Sicher ist, das Publikum kommt am Charivari 2019 voll auf seine (Schnitzelbank)-Kosten.

Weiterlesen

"Y bi gspannt..."

Programm-Chef Erik Julliard und Regisseurin Colette sagen im Video, was sie von den teilnehmenden Formationen erwarten und auf was sie sich freuen. Schauen Sie selbst...

Weiterlesen

Charivari 2019 mit eigenem Schnitzelbank

Charivari 2019 mit eigenem Schnitzelbank

Vom 9. bis 23. Februar 2019 präsentiert sich das Glaibasler Charivari im Volkshaus. Auf das Publikum warten klangvolle Fasnachtsmärsche, bissige Verse und verblüffende Show-Elemente. Mit dem Kater-Bangg tritt erstmals ein hauseigener Schnitzelbank auf. Der Ticketverkauf startet morgen Donnerstag, 25. Oktober 2018, um 08.00 Uhr.

Weiterlesen

Stimmen aus den Medien

Stimmen aus den Medien

Eindrucksvolle Inszenierungen vor einem wandelbaren, typisch baslerischen Bühnenbild: So präsentierte sich das Charivari und erntete dafür grossen Applaus. Lesen, schauen und hören Sie, was die Medien zum Charivari 2018 zu sagen haben.

Weiterlesen

Brücke der Begeisterung

Brücke der Begeisterung

Eindrucksvolle Inszenierungen vor einem wandelbaren, typisch baslerischen Bühnenbild: So präsentierte sich heute Abend das Charivari und erntete dafür grossen Applaus. Ein eingespieltes Schauspiel-Ensemble, eine Uraufführung, musikalische Glanzleistungen, ein redseliger Blaggedde-Verkäufer und ein Schnitzelbank in Hochform begeisterten das Publikum an der ausverkauften Premiere.

Weiterlesen

Charivari-Fründebuech zum Zweiten

Charivari-Fründebuech zum Zweiten

Das "Charivari-Fründebuech" geht weiter. Nicht nur das Schauspiel-Ensemble hat das Freundebuch ausgefüllt, sondern wir haben es auch den restlichen Charivari-Gruppen gegeben. Lesen Sie die Antworten der verschiedenen Mitwirkenden am Charivari 2018.

Weiterlesen

Charivari-Fründebuech

Charivari-Fründebuech

Wer hat es nicht in bester Erinnerung? Das Freundebuch, das man in der Primarschule ausfüllte und dann weitergab - bis alle Freunde darin verewigt waren. Wir haben ein "Charivari-Fründebuech" gestartet. Lesen Sie die Antworten der Schauspielerinnen und Schauspieler des Ensembles.

Weiterlesen

Gugge vs. Clique

Gugge vs. Clique

Die Klischees der Guggen und Cliquen sind vermutlich so alt wie die Basler Fasnacht selbst. Wir haben uns gefragt, was es damit auf sich hat? Stimmen gewisse Klischees tatsächlich oder handelt es sich um alte Zöpfe, die es dringend abzuschneiden gilt? Um Klarheit zu schaffen, haben wir die Obmänner der Basler Rolli und der Ohregribler zu diesem Thema befragt, resp. sie mit gewissen Behauptungen konfrontiert. Lesen Sie selber.

Weiterlesen

Drucken E-Mail